http://fantasy-meets-reality.blogspot.de/p/blog-page.html

2011-12-11

13 days left.



Noch dreizehn Tage bis Weihnachten. Und ich stehe immer noch ohne Geschenke da, ohne einen Plan, wann und wo ich welche kaufen soll, während ich mich auf Physik konzentriere, geistern Weihnachtslieder in meinem Kopf herum, aber ich muss auf Pause drücken, die Formeln müssen her, erst in neun Tagen dürfen die Lieder pausenlos gespielt werden und bald werde ich meine Ferien genießen können.
Auf den Christkindlmärkten herrscht Hochbetrieb – ich war erst auf zweien, in meiner Stadt und dem nächsten Dorf, wo ich kleinen Kindern geholfen habe, Himmelspost an das Christkind zu schreiben. Ich selber habe auch einen Brief nach Himmelsstadt geschickt und Antwort vom Christkind persönlich bekommen.
Auf den Plastikweihnachtsbäumen sollten sich kleine, lockere Schneeflocken ansammeln, aber nur Wassertropfen fließen wie Tränen über die Gesichter der Engel.
13 days left until chistmas. And I still don’t have any gifts, I don’t even have a plan where and when to buy them. While I am concentrating on physics, my brain plays Christmas songs, but I have to push “break”. Only in 9 days I will be allowed to play those songs, and soon I’ll be able to enjoy my holidays.
On the Christmas markets there are lots of people – I’ve been on two only so far, one in my town and one in the next village, where I helped little children to write letters to Christ Child. I sent a letter to Himmelsstadt (“sky town”), too, and I got a reply from Christ Child.
On the plastic Christmas trees there should be snowflakes, but there are only raindrops which run over the faces of the angels.


 
Die Blätter, die noch nichts weggekehrt worden sind, kleben am Boden, sind vom Regen durchweicht und glitschig.
The leaves which haven’t been taken away so far are still lying on the ground, they’re wet from the rain.


Fleißig, wie ich bin, öffne ich jeden Tag meine Adventskalendersäckchen, die ich schon habe, seit ich denken kann, jeden Tag erwartet mich ein neuer Happen Schokolade, den ich in einer langweiligen Unterrichtsstunde verdrücke.
Every day I open my advent calender which I've had for ages already, every day I get some new chocolate I can eat in a boring lesson.
 Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen